--- Inhalt ---

Rufen Sie uns an:
07144/816328-0


Qualität ist uns wichtig! Deshalb haben wir ein Qualitätsmanagement-
System eingeführt und erfüllen die Forderungen der ISO9001:2008. Die AeroVita Medizintechnik GmbH ist seit 2006 durch den TÜV-Süd zertifiziert.

Logo TÜV

Auch sind wir seit 2011 nach §126 Abs. 1 Satz 3 SGB V durch den VQZ Bonn e.V. präqualifiziert.

Logo_Praeq

--- Aktuell ---

- Stellenangebote -

AeroVita Atemzentrum im Krankenhaus vom Roten Kreuz in Stuttgart
wurde am 09.01.2017 neu eröffnet.
Mehr Informationen ...

MEDICA 2017
13.-16.11.2017 in Düsseldorf
Weltforum der Medizin - Internationale Fachmesse

Kongress DGP 2018
14.-17.03.2018 in Dresden in der Messe Dresden
59. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin e.V.

DIGAB 2018
07.-09.06.2018 in Hannover im Congress Centrum
26. Jahreskongress der Deutschen Interdisziplinären Gesellschaft für Außerklinische Beatmung e.V.

ERS 2018
15.-19.09.2018 in Paris
Viparis Porte de Versailles
Kongress der European Respiratory Society

DGSM-Kongress 2018
11.-13.11.2018 in Nürnberg in der Messe Nürnberg

26. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Schlafforschung und Schlafmedizin zum Thema: "Schlaf ist Medizin

Produkte

Sauerstofftherapiegeräte

Flüssigsauerstoff (LOX)

Durch ein technisches Verfahren wird aus der Luft Flüssigsauerstoff gewonnen. Flüssigsauerstoff ermöglicht die Lagerung größerer Mengen von Sauerstoff im Vergleich zu gasförmigem Sauerstoff. Bei der Herstellung wird die Luft wird so weit heruntergekühlt, dass sich der darin enthaltene Sauerstoff verflüssigt und dann vom Stickstof und den restlichen Gasen getrennt wird. Der so gewonnene flüssige Sauerstoff wird unter hohem Druck in Tanks gefüllt.
Beim Patienten wird der in einem Tank befindliche flüssige medizinische Sauerstoff durch einen Verdampfer in gasförmigen Sauerstoff umgewandelt und von -183 Grad Celsius auf Zimmertemperatur erwärmt. Hierbei ergibt 1 Liter Flüssigsauerstoff ca. 800 Liter gasförmigen Sauerstoff.

Liberator

Vorratsbehälter Liberator

Das Flüssigsauerstoffsystem besteht aus einem Vorratsbehälter und einem mobilen Tragebehälter. Der Liberator wird durch uns regelmäßig befüllt. Abstände von 2 Wochen oder auch wöchentlich sind hierbei üblich.

Stroller

Mobiler Tragebehälter Stroller

Duch den Stroller kann sich der Patient ausserhalb des Hauses bewegen und erhält seinen notwendigen Sauerstoff. Der Stroller wird am Liberator befüllt.

Spirit

Portabler Tragebehälter Spirit

Duch den Spirit kann sich der Patient ausserhalb des Hauses noch freier bewegen. Durch ein Demandsystem (Sparsystem), welches die Sauerstoffzufuhr triggert, erhält der Patient nur währen der Inspiration Sauerstoff. Der Spirit wird am Liberator befüllt.

Sauerstoff-Konzentratoren - stationär

Sobald eingeschaltet, filtert ein Konzentrator den Sauerstoff aus der Umgebungsluft. Der Kompressor saugt die Luft an und führt sie durch reinigende Staub- und Feinfilter. In den nachgeschalteten Molekularsieben erfolgt die Trennung von Sauerstoff, Stickstoff und anderen Gasen. Diese Molekularsiebe arbeiten immer wechselweise und gewährleisten so einen schnellen und konstanten Sauerstoff-Konzentrationsaufbau. Ein verschleissfreier Sensor misst ständig die abgegebene Sauerstoff-Konzentration und gewährleistet so eine konstante Qualität.

Everflo

Everflo (Respironics)

Der Everflo ist ein besonders kleines und leises Gerät und wird deshalb auch gern im Bereich der Schlafapnoe-Therapie eingesetzt. Er hat ein kompaktes und ergonomisches Design und lässt sich leicht verstauen, transportieren und tragen.
Ursprünglich für die Sauerstoff-Langzeittherapie (LOT) konzipiert kann er durch seine einfache Bedienung nach kurzer Einweisung von den Patienten selbständig genutzt werden.

Info MEHR INFORMATIONEN

Perfect_O2

Perfect O2 (Invacare)

Der Sauerstoffkonzentrator Perfect O2 ist ein kleiner und leichter, speziell für die Sauerstoff-Langzeittherapie (LOT) konzipiertes Gerät und kann durch seine einfache Bedienung nach kurzer Einweisung von den Patienten selbständig genutzt werden. Der neue, innovative Konzentrator überzeugt durch geringere Verbrauchskosten und bietet aufgrund des besonders niedrigen Geräuschpegels noch mehr Komfort für den Nutzer.

Top

 

Sauerstoff-Konzentratoren - mobil

Sauerstoff, jederzeit und überall. Eine O2-Therapie sollte in keinster Weise einschränken. Solch ein mobiler Sauerstoffkonzentrator ermöglicht es, überall auf den so notwendigen Sauerstoff zugreifen zu können. Sobald eingeschaltet, filtert er den Sauerstoff aus der Umgebungsluft. Der Kompressor saugt die Luft an und führt sie durch reinigende Staub- und Feinfilter. In den nachgeschalteten Molekularsieben erfolgt die Trennung von Sauerstoff, Stickstoff und anderen Gasen. Diese Molkularsiebe arbeiten immer wechselweise und gewährleisten so einen schnellen und konstanten Sauerstoff-Konzentrationsaufbau. Ein verschleissfreier Sensor misst ständig die abgegebene Sauerstoff-Konzentration und gewährleistet so eine konstante Qualität.

SimplyGo Mobiler O2 Konzentrator

SimplyGo (Philips Respironics)

Der SimplyGo Sauerstoff-Konzentrator ermöglicht Ihnen die Zufuhr von Sauerstoff sowohl zu Hause, als auch beim Einkauf, am Arbeitsplatz, im Auto, im Ferienhaus und sogar im Flugzeug.
SimplyGo ist der erste tragbare O2-Konzentrator der sowohl getriggerten als auch Dauerflow für die Sauerstoffzufuhr bietet. Nur sensationelle 4,5 kg mit eingesetztem Akku bringt SimplyGo auf die Wage.

Info MEHR INFORMATIONEN

INOGEN_ONE_G3_Mobiler_Konzentrator

INOGEN ONE G3 (INOGEN)

Der INOGEN ONE G3 ermöglicht es, je nach Batterietyp, Sie mobil bis zu 8 Stunden mit Sauerstoff zu versorgen. Das Gerät kann sogar über den Zigarettenanzünder im Auto betrieben bzw. geladen werden. Auch in Flugzeug, Schiff, Bahn oder Campingwagen kann er problemlos betrieben werden.
Nur sensationelle 2,2 kg bringt der INOGEN auf die Wage.
Maße: HxTxB 22 cm x 8 cm x 18 cm

Info MEHR INFORMATIONEN

Sauerstoffflaschen Füllstation

Eine Sauerstoffflaschen Füllstation verbindet die Technik eines Konzentrators
mit dem Vorteil der Abfüllung von Flaschen/Zylindern zu Hause.
Die Flasche/Zylinder können Sie immer wieder befüllen. Der Füllvorgang dauert mehrere Stunden und muss gut vorgeplant sein. Ihre Mobilität wird durch die Reichweite der Flaschen begrenzt. Je nach Flowbedarf entspricht sie zwei bis vier Stunden. Die Flaschen/Zylinder können in einer Tragetasche überallhin mitgenommen werden. Sie können so mit gewissen Einschränkungen wieder am sozialen Leben teilnehmen.

HomeFill

HomeFill II System (Invacare)

Das Flaschenfüllsystem System von Invacare vereint Innovation und Funktion, um eine mobile Sauerstoffeinheit zu schaffen, die leicht zu tragen, einfach zu benutzen und wieder zu befüllen ist. Die leichten Sauerstoffflaschen aus Aluminium (ca. 2,5 kg) ermöglichen eine grenzenlose Mobilität.

Der Kompressor Invacare HomeFill II wird an den Sauerstoff-Konzentrator Invacare Perfect O2 angeschlossen der zusätzlich benötigt wird.

Info MEHR INFORMATIONEN

Top