--- Inhalt ---

Rufen Sie uns an:
07144/816328-0

Qualität ist uns wichtig! Deshalb haben wir ein Qualitätsmanagement-
System eingeführt und erfüllen die Forderungen der ISO9001:2008. Die AeroVita Medizintechnik GmbH ist seit 2006 durch den TÜV-Süd zertifiziert.


Logo TÜV

Auch sind wir seit 2011 nach §126 Abs. 1 Satz 3 SGB V durch den VQZ Bonn e.V. präqualifiziert.

Logo_Praeq

--- Aktuell ---

- Stellenangebote -

AeroVita Atemzentrum im Krankenhaus vom Roten Kreuz in Stuttgart
wurde am 09.01.2017 neu eröffnet.
Mehr Informationen ...

ERS 2017
09.-13.09.2017 in Milano
MiCo Milano Congressi
Kongress der European Respiratory Society

DGSM-Kongress 2017
09.-11.11.2017 in Münster Münsterlandhalle

25. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Schlafforschung und Schlafmedizin zum Thema: "Schlafmedizin: grenzüberschreitend und innovativ"

MEDICA 2017
13.-16.11.2017 in Düsseldorf
Weltforum der Medizin - Internationale Fachmesse

Kongress DGP 2018
14.-17.03.2018 in Dresden in der Messe Dresden
59. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin e.V.

DIGAB 2018
07.-09.06.2018 in Hannover im Congress Centrum
26. Jahreskongress der Deutschen Interdisziplinären Gesellschaft für Außerklinische Beatmung e.V.

Produkte

Atemgasbefeuchter für die Beatmung

Die Zufuhr von optimaler Luftfeuchtigkeit bei einem intubierten Patienten ist entscheidend.

Es unterstützt die Wiederherstellung der mukoziliären Clearance, die durch einen Endotracheal- oder Tracheotomietubus beeinträchtigt wurde. Diese Eingriffe umgehen zum einen die natürlichen Befeuchtungsprozesse im Körper und zum anderen vermeiden sie die mechanische Clearance (Husten, Würgen, Niesen und Partikelfilterung).

Otimale Luftfeuchtigkeit optimiert die Atemwegsabwehr und die Beatmung.

Gase, die auf Körpertemperatur, 37 °C, erwärmt und mit 44 mg/L Wasserdampf voll gesättigt sind, optimieren die mukoziliäre Clearance. Als Folge davon kann die Atemwegsabwehr und die Beatmung des Patienten die natürlichen physiologischen Atemwegsfunktionen nachahmen.

Bei optimaler Luftfeuchtigkeit wird verhindert, dass dem mukoziliären Transportsystem Feuchtigkeit entzogen wird. Die Mukus-Clearance wird beibehalten. Wenn die Atemwegsmukosa Feuchtigkeitswerten ausgesetzt wird, die unterhalb der optimalen Luftfeuchtigkeit liegen, kommt es zu Funktionsstörungen.

MR850 (Fisher & Paykel)

MR850

Der MR850 kann für die umfangreiche Palette der Fisher & Paykel Healthcare-Therapien innerhalb des F&P Respiratory Care Continuum™ eingesetzt werden.

  • Eine Taste wählt die optimale Temperatur- und Feuchtigkeitspegel für Erwachsene, Kinder und Neugeborene
  • Unkomplizierte Einrichtung mit einfach zu bedienenden Reglern und leicht ablesbarer Anzeige
  • Klinikbasiertes Alarmsystem
  • Moderne Algorithmen und die Fähigkeit Luftfluss zu erkennen, optimieren die Feuchtigkeitszufuhr und reduzieren unnötig ausgelöste Alarme auf ein Minimum
  • Automatischer Standby in Zeiträumen, in denen der Gasflow unterbrochen ist oder kein Wasser mehr vorhanden ist

Info MEHR INFORMATIONEN

HumiCare D900 (ResMed)

HumiCare D900

Zuverlässige Atemgasklimatisierung unter wechselnden Bedigungen
  
Bereits die erste Generation HumiCare überzeugte durch unerreichte Befeuchtungsleistung, die hochkonstant und weitgehend unabhängig von Umgebungs- und Beatmungsparametern abgegeben wird.
So haben z.B. komplexe Flussmuster oder hohe Gaseinlasstemperaturen (Turbinengeräte) vernachlässigbaren Einfluss auf die Performance von HumiCare.
Standzeiten des Verbrauchsmaterials von bis zu 30 Tagen und erstmals wirksame Kondensatvermeidung sind weitere starke Argumente für HumiCare.

Info MEHR INFORMATIONEN

Top